Lagebeschreibung

Mit über 170.000 Einwohnern ist Ludwigshafen eine der größten Städte in der Metropolregion Rhein-Neckar. Durch die günstige Lage zwischen Mannheim und der beliebten Pfalz vereint Ludwigshafen vielerlei Vorteile – gute Verkehrsanbindung, kulturelle Vielfalt und Naherholungsgebiete in unmittelbarer Nähe. Wohnen in der Stadt verbindet kurze Wege zur Arbeit und zu Einkaufsgelegenheiten mit der unmittelbaren Nähe zu kulturellen Einrichtungen wie Pfalzbau, Wilhelm-Hack-Museum, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, das Kulturzentrum das Haus, das Ernst-Bloch-Zentrum, das Stadtmuseum, die Stadtbibliothek, die Musik-schule und das Feierabendhaus der BASF befriedigen ebenso das Kulturbedürfnis wie das Festival des deutschen Films oder die zahlreichen Veranstaltungen des Kultursommers. Für den Krankheitsfall stehen mehrere Kliniken, zahlreiche Arztpraxen und Gesundheitszentren zur Verfügung. 

Zusammen mit der ausgezeichneten Verkehrsanbindung machen alle diese Fakten Ludwigshafen zum attraktiven Standort. Ludwigshafen-Süd gehört mit ca. 18.000 Einwohnern zum beliebtesten der vierzehn Stadtteile. Prunkvolle Stadtvillen, charmvolle Altbauten, zeitlose Architektur, aber auch Neubauten rahmen das Stadtbild von Ludwigshafen-Süd. Dazu gehört auch die lebhafte Stadtmitte von Ludwigshafen mit dem Berliner Platz als zentraler Mittelpunk. Von hier aus ist man bestens mit dem RNV und Deutsche Bahn Verbund bestens vernetzt. Die City hat neben Einkaufszentren, wie der Rheingalerie und dem Rathaus-Center natürlich auch kulturell einiges zu bieten – z.B. mit dem Wilhelm-Hack Museum. Dank des Gesundheitszentrums „Lusanum“ sind Ärzte in einem Haus vereint, welches fußläufig binnen weniger Minuten zu erreichen ist.